Header_WS_Arrivo_Handwerk
Foto: © Stephanie Steinkopf / Ostkreuz

Flüchtling ist kein Beruf!

Du möchtest eine Ausbildung machen? Du interessierst dich für das Handwerk? Du hast in deinem Heimatland als Handwerker gearbeitet und möchtest diesen Beruf fortsetzen?

Dann bist Du bei uns genau richtig. In unseren Übungswerkstätten bereiten wir Dich auf eine Berufsausbildung im Handwerk vor. Unser Kurs dauert im Durchschnitt 16 Wochen und umfasst drei Module:

  • einen Sprachkurs, der berufliches Vokabular und Berufsinformationen vermittelt,
  • einen Werkstattkurs, in dem Du herausfinden kannst, was Dich interessiert, oder zeigen kannst, was Du an Kompetenzen und Erfahrungen schon mitbringst,
  • Fachkurse in Berliner Handwerksinnungen, in denen Du Einblicke in bestimmte Berufe gewinnst.

Anschließend vermitteln wir Dich in ein Praktikum. Wenn Du und Dein Arbeitgeber zufrieden seid, suchen wir nach Wegen in Einstiegsqualifizierung [EQ], Berufsausbildung oder Arbeit.

Wen wir suchen:

  • AsylbewerberInnen & Menschen mit Flüchtlingsstatus (Duldung & Aufenthaltserlaubnis)
  • Deutschniveau in Anlehnung an B1 (Zertifikate sind nicht erforderlich)
  • Menschen mit Interesse am Handwerk

Die Teilnahme ist kostenlos und jederzeit möglich. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.
Du hast Interesse? Dann ruf an: 030 695089-00 oder schreib uns eine E-Mail: info@arrivo-handwerk.de.

Angebote zum Download:

DE / EN / FRعربي /  فارسى

Spezielle Angebote für Frauen zum Download:

DE / EN / FRعربي /  فارسى

ARRIVO Handwerk ist ein Modellprojekt der S27 – Kunst und Bildung. Wir bereiten Geflüchtete auf den Arbeitsmarkt vor und arbeiten eng mit Berliner Betrieben zusammen. Das Projekt wird aus den Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.

Flucht. Arbeit!

Unser Kontaktbüro steht Betrieben, die geflüchtete Menschen beschäftigen oder ausbilden möchten, mit Rat und Tat zur Seite.

 

Seit Mai 2015 beraten wir rund 220 Berliner Betriebe, vor allem kleine und mittlere Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, aber auch Großunternehmen wie zum Beispiel Mercedes Benz oder die Berliner Wasserbetriebe.

Was wir bieten:

  • Beratung in allen Fragen rund um die Beschäftigung und Ausbildung von geflüchteten Menschen
  • Vermittlung geeigneter Kandidat*innen
  • Entwicklung und Begleitung von speziellen Ausbildungskorridoren in Kooperation mit Großunternehmen
  • Entwicklung und Durchführung von Workshops für Unternehmer, Ausbilder oder Mitarbeiter zum Thema »Arbeiten mit und Ausbildung von Geflüchteten«
  • Messeauftritte, Vorträge, Seminare

Sie haben Interesse? Dann rufen Sie uns an: 030 605088-99 oder schreiben uns eine E-Mail: info@arrivo-handwerk.de.

Begegnung initiieren: Besuch bei den Gleisbauern der Firma Spitzke
Besuch bei der Firma Wall

Das ARRIVO Berlin Kontaktbüro ist ein Modellprojekt der S27 – Kunst und Bildung und Teil von „bridge – Berliner Netzwerke für Bleiberecht“. Das Projekt wird im Rahmen der „ESF- Integrationsrichtlinie Bund“ im Handlungsschwerpunkt „Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)“ aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Kreativ lernen – Übungswerkstätten für geflüchtete Frauen

Du möchtest arbeiten oder eine Ausbildung im Handwerk machen? Du interessierst Dich für handwerkliche Berufe oder hast in einem solchen bereits gearbeitet?

Dann bist Du bei uns genau richtig! Unsere Übungswerkstätten dauern sechs Wochen und bieten Frauen ein kreatives und herzliches Lernumfeld:

  • In Fachkursen kannst Du verschiedene handwerkliche Berufe (z.B. Gärtnerin, Friseurin, Tischlerin, etc.) auf kreativ-gestalterischen Wegen ausprobieren und Vorwissen vertiefen.
  • In einem Deutschkurs lernst du allgemeines und berufliches Vokabular kennen.
  • Wir informieren Dich über das deutsche Ausbildungssystem und Deine Chancen auf dem Berliner Arbeitsmarkt.
  • Gemeinsam besuchen wir Berliner Betriebe.

Mach mit und finde heraus, was dich interessiert! Wir helfen dir, versteckte Talente zu entdecken und deine Zukunft zu planen!

Die Teilnahme ist kostenlos, Kinderbetreuung möglich. Im Anschluss an das Projekt kannst Du in das Angebot von ARRIVO Handwerk wechseln. Dort arbeiten wir eng mit Betrieben unter anderem aus den Bereichen Friseurwesen, Garten- und Landschaftsbau, Bäckerei und Konditorei, Gebäudereinigung, Tischlerei zusammen und vermitteln Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Was solltest du mitbringen: A2-Deutschkenntnisse sind erwünscht und alle Statusformen willkommen (außer Nebenbestimmung „Beschäftigungsverbot“).

Wenn Du Interesse oder Fragen hast, ruf uns an: 030 69508900 oder schreib uns eine E-Mail an info@arrivo-berlin.de. Das Team von ARRIVO Handwerk freut sich auf Dich!

Aktuelles Angebot der Übungswerkstätten für Frauen:

DE / EN / FRعربي /  فارسى

Elvira: »Es ist niemals zu spät, etwas Neues zu lernen.«

»Ich habe in diesem Kurs so viel gelernt und hatte vor allem Spaß, neue Dinge auszuprobieren, auf neue Menschen zu treffen und neue Freundinnen kennenzulernen. Vor allem die Fahrradwerkstatt hat mir so viel Spaß gemacht und mir gezeigt, dass ich gut in Dingen bin, von denen ich das niemals gedacht hätte. Der Kurs hat mir gezeigt, dass es niemals zu spät ist, etwas Neues zu lernen.«

Olta:  »Man muss Dinge einfach anpacken und ausprobieren.«

»Ich habe das erste Mal genäht, gedruckt und ein Fahrrad repariert. Am Anfang war ich unsicher, da ich ja Friseurin werden will, aber es hat Spaß gemacht und kreatives Denken ermöglicht! Vor allem das Nähen und Drucken und jetzt denke ich darüber nach, vielleicht etwas Neues zu lernen.«

Silvana: »Mit Menschen zu reden, das ist mir wichtig.«

»Ich habe ein Problem mit der deutschen Sprache. Ich verstehe zwar sehr viel, aber ich kann nicht gut sprechen. Daher war mein Lieblingsteil des Kurses das Bewerbungstraining. Hier haben wir gelernt, wie man Blickkontakt hält und wie man mit Leuten redet. Das hat mir im Alltag geholfen und ich konnte mein Deutsch verbessern und testen. Mit Menschen zu reden, das ist mir wichtig und das bietet dieser Kurs.«

ARRIVO Handwerk ist ein Modellprojekt der S27 – Kunst und Bildung. Wir bereiten Geflüchtete auf den Arbeitsmarkt vor und arbeiten eng mit Berliner Betrieben zusammen. Das Projekt wird aus den Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.

HOTLINE

Für Geflüchtete:
+49 (0)30 / 695089-00
info@arrivo-handwerk.de

Für Unternehmer:
+49 (0)30 / 695088-99
info@arrivo-handwerk.de

Presseanfragen bitte an:
presse@schlesische27.de
ADRESSE & ANFAHRT

ARRIVO Handwerk
Köpenicker Straße 148
Aufgang C, 2. OG
10997 Berlin

S5, S7, S75 Ostbahnhof
Bus 140, 147, 165, 265 Bethaniendamm