was successfully added to your cart.

CUCUwohnen im Jahr 2319 – Workshop auf dem Dragonerareal!

By 1. Oktober 2019Allgemein
CUCUwohnen_Portfoliobild_Verlaufsumsetzung_zugeschnitten

Ausziehen von zu Hause? Zusammenziehen mit Freunden? Ja klar – aber wohin?

Pläne schmieden, obwohl es keine Wohnungen und kaum noch WG-Zimmer gibt?

Dafür nistet sich die junge Wohnbaugesellschaft CUCUwohnen nun in der Zukunft ein: Gemeinsam mit der Initiative „Stadt von Unten“ und ScifiKo fragen wir uns in einem Science-Fiction-Film-Workshop: Wie werden wir in 300 Jahren wohnen?

In der ersten Workshop Woche erkunden wir das Areal, sammeln gefundene Dinge und entwickeln gemeinsam das Drehbuch. In der zweiten Woche widmen wir uns dem Filmdreh: neben Ton- und Lichttechnik, Stop-Motion-Animation, Kostümbau und Schauspiel mit der ScifiKo, könnt ihr gemeinsam mit den Künstler*innen Federica Teti und Todosch Schlopsnies die experimentellen Kulissen für den Film und das Dragonerareal der fernen Zukunft bauen – und damit gleichzeitig die ersten Visionen der jungen Wohnbaugesellschaft CUCUwohnen entwickeln.

Ihr wollt die Zukunft mitgestalten? Wir freuen uns auf euch!

Was: Kostenloser Science-Fiction Filmworkshop mit Kulissenbau
Wann: In den Herbstferien, vom 07. bis 18. Oktober, Montag bis Freitag, 12 bis 17 Uhr Zwischenpräsentation mit gemeinsamem Essen: 11. Oktober 2019
Wo: Auf dem Dragonerareal am Mehringdamm
Wer: Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren

Wenn ihr euch anmelden wollt oder fragen habt, schreibt uns an r.wall@s27.de.

Mehr Informationen zum CUCUwohnen Projekt findet ihr hier.
Mehr zum Film-Workshop: hier!

CUCUwohnen wird gefördert durch:

Jugenddemokratiefonds Berlin, Fonds Soziokultur, Der Paritätische Berlin, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie