was successfully added to your cart.

EVENT EINLADUNG: Abschlussausstellung Demokratie Bauen

By 12. August 2019Allgemein
HEADER_DEMOKRATIE_BAUEN_AKTUELLES_POST

23.08.2019 | 18 Uhr | ROTE HALLE | S27 – Kunst und Bildung

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden euch herzlich ein zur Abschlussausstellung von »Demokratie Bauen« am 23.8. bei uns im Haus.

Seit Frühsommer 2018 haben Jugendliche verschiedener Szenen, Geflüchtete aus Unterkünften, Schüler*innen und Azubis dem wunderlichen Wesen Demokratie nachgespürt, Meinungen und Erfahrungen ausgetauscht und konkrete Modelle entwickelt, wie die gemeinschaftlichen Treffpunkte und Verhandlungsorte der Zukunft ausschauen könnten.

Die kleinen und großen Künstler*innen der S27 laden euch jetzt zur Ausstellung ein und freuen sich auf euch und den Visionenaustausch!

Die »All World Assembly« von Jerszy Seymour und dem Dirty Art Department hat eine kollektive Vision einer zukünftigen Welt entworfen, in der die Freiheit, Gleichheit und die Fürsorge der Seele aller Sachen gewährleistet wird –  wir zeigen exklusiv den Film dazu. Eine andere Video-Arbeit zeigt die Assembly-Räume, die Student*innen der UdK für die Making Futures Summer School im Haus der Statistik am Alexanderplatz entwickelt und gebaut haben. Die Kinder der Flüchtlingsunterkunft „Refugium an der Havel“ haben ihre ganz persönlichen Gemeinschaftsräume der Zukunft als Modelle gebaut und eine gemischte Gruppe junger Menschen hat Fassaden digital verändert und ihre eigenen Eindrücke von Demokratie darin verarbeitet. Ganz besonders einkaufen kann man im »Kleinen Laden der Weltprobleme«. Außerdem eröffnen wir feierlich das »Street Parliament« mit einem Hip-Hop-Battle der StreetUniverCity.

 

Programm:

18 – 22 Uhr   Ausstellung

19 Uhr           Begrüßung & Street Parliament Hip-Hop-Battle mit der StreetUniverCity

 

Beteiligte und Künstler*innen:

Jerszy Seymour und das Dirty Art Department, Michael WolkeNahed Mansour & Redwane Jabal  AWO Flüchtlingsunterkunft »Refugium an der Havel«, RaumlaborUdK, Haus der Statistik, Making Futures Bauhaus +, Aris Kress-Kallidromitis, StreetUniverCity, Giò Di Sera, Alessandro Güntzer-Melegari, Matze Görig, Metin Gürdal, Milly Reid, Milena Kopper, Jessy Medernach, Sabeth Kerkhoff, Margit Middelmann, Vera Fritsche

 

Gefördert durch:

Bundeszentrale für politische Bildung

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin