was successfully added to your cart.

ARCHIVRAUM TEUFELSBERG OPERA

By 24. Juni 2019Allgemein
190628_archivraum_website_veranstaltung_header4

Vom 28.6. bis 30.6. öffnet unser ARCHIVRAUM TEUFELSBERG OPERA seine Pforten.

Woran erinnern wir uns und wie? Wie formen die unterschiedlichen Sinne ein persönliches und ein kollektives Gedächtnis?

Der Teufelsberg, einer von über zehn Trümmerbergen in Berlin wird zum Ausgangspunkt für eine sozialgeschichtliche und künstlerische Auseinandersetzung mit den Themen Zerstörung, Erinnerung, Hoffnung und Identität. Jugendliche mit und ohne Fluchtgeschichte stellen sich an Hand von Trümmerfundstücken gemeinsam mit Künstler*innen Fragen nach Erinnerung.
Geschichten und Schichten wurden gesucht, abgetragen, in eine persönliche Auseinandersetzung gebracht und inszeniert. Die Ausstellung Archivraum Teufelsberg Opera führt die Ergebnisse zusammen. Das versteckte Geschichtslabor, unter Gras und Sand, wird durch Video, Performance, Sound, Malerei, Installation und Fotografie begeh- und erfahrbar gemacht.
* Das Programm der Ausstellung ist für Kinder geeignet.

28.6. – 16-21 Uhr | 29.6. 12-22 Uhr | 30.6. – 12-16 Uhr
in der ROTEN HALLE
Schlesische Str. 27b | 10997 Berlin

SAMSTAG | 29.06. | 19 Uhr
Performance der 27 Dance Monkeys!

SONNTAG | 30.06. | 15 Uhr
Ein Workshop mit den Schauspieler*innen von Amnesie Atlantis: Zusammen wollen wir die Tiefen von Atlantis ergründen! Warum ist Atlantis eigentlich untergegangen und was ist jetzt mit mir? In einem 90 Minuten Workshop arbeiten wir theatral und künstlerisch mit euch zusammen und entwickeln eine tolle Kurzperformance! Wir freuen uns auf euch.

Link zur Veranstaltung auf Facebook

Beteiligte & Künstler*innen
S27 Bildungsmanufaktur, Junges Ensemble der Neuköllner Oper, Dance Monkeys (Leitung: Sven Seeger & Anna Katalin Nemeth), Sonya Schönberger, Meike Ziegler, Patricia Sandonis, Antje Engelmann, Amir Kazkaz, Matze Görig, Sabeth Kerkhoff, Milena Kopper

Gefördert durch: Stiftung Berliner Sparkasse