was successfully added to your cart.

Chancen-Markt: Unternehmen und Geflüchtete begegnen sich auf Augenhöhe

By 16. April 2019Allgemein
Foto: Stephanie Steinkopf

Wir laden Unternehmen ein, die Geflüchteten einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz anbieten möchten. Das »ARRIVO Kontaktbüro« und das »NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge« veranstalten den »Chancen-Markt«.

30. April | 15-18 Uhr | Colonia Nova

Thiemannstraße 1 | 12059 Berlin

Immer mehr Unternehmen in Berlin und Umgebung möchten Geflüchteten den Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt ermöglichen. Entsprechend hoch ist die Bereitschaft, Praktikums- und Ausbildungsplätze anzubieten. Häufig können die Kapazitäten jedoch nicht voll ausgeschöpft und die verfügbaren Plätze nicht besetzt werden, denn nicht alle Unternehmen sind bereits in Kontakt mit potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern. Auf der anderen Seite fällt es auch Menschen mit Fluchthintergrund häufig schwer, auf potenzielle Arbeitgeber zuzugehen und mit den richtigen Ansprechpartnern ins Gespräch zu kommen.

Hier setzt unsere Veranstaltung an:
Nutzen Sie die Chance und lernen Sie die Teilnehmenden der ARRIVO-Partnerprojekte kennen. Die Teilnehmenden sind hoch motiviert, haben praktische Erfahrungen gesammelt und sind nun bereit für den Einstieg in Praktika und Ausbildung. Sie erwartet ein strukturierter Rahmen, in dem Sie – aufgeteilt nach Unternehmensbranchen – mit potenziellen Auszubildenden auf Augenhöhe ins Gespräch kommen und dabei einen ersten Einblick in bereits vorhandene Kompetenzen und Unterlagen erhalten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis zum 23. April 2019 per E-Mail an Julia Voigt vom ARRIVO Kontaktbüro: j.voigt@s27.de. Dabei bitten wir um folgende Angaben:

– Name(n), Anzahl und Funktion(en) der einzelnen Person(en)
– Angebot (Praktikumsplätze, Ausbildungsplätze, vorerst Wunsch, in Kontakt zu kommen)
– Information, ob Sie Material mitbringen (z.B. Informationsbroschüren/Flyer) und hierfür eine Auslagefläche benötigen

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Voigt telefonisch zur Verfügung: 030 69508899 oder 030 69508900. Wir freuen uns auf Sie!

Foto: Stephanie Steinkopf